Weihnachtsmarkt in der WedemarkKinder lieben Karusselss - auch auf dem Weihnachtsmarkt. © Friedrich Bernstof

Weihnachtsmarkt in der Wedemark

Die Wedemark hat fast so viele Weihnachtsmärkte zu bieten wie Springe. Gastgeber sind Dorfgemeinschaftshäuser, landwirtschaftliche Höfe und natürlich Kirchen mit ihren schönen Plätzen.

 

Wedemark: Bissendorf

Am Markt 1, vor dem Bürgerhaus Bissendorf

09.12.2017 , von 15 bis 20 Uhr

10.12.2017, von 15 bis 20 Uhr

Die Eventlese bestehend aus Martin Müsken, Katharina Sauer und Sebastian Manstein haben dieses Jahr die Organisation des traditionellen Weihnachtsmarktes in Bissendorf vom Dorf- und Verschönerungsvereins übernommen.

Wedemark: Negenborn

Kapelle Negenborn
Sonntag, 10. Dezember 2017 von 15 bis 18 Uhr

Die Ortsfeuerwehr Negenborn lädt zu einem besinnlichen Treffen in der örtlichen Kapelle ein.

Wedemark: Mellendorf

Kirchweg
Samstag, 09. Dezember 2017 von 15 bis 22 Uhr

Auch in Mellendorf richtet die Feuerwehr einen Weihnachtsmarkt aus. Der liebevoll ausgerichtete Weihnachtsmarkt ist besonders für Familien ein besonderes Ausflugsziel am zweiten Adventswochenende.

Wedemark: Elze

Elzer Kirche und Pfarrscheune
Samstag, 02. Dezember 2017 von 14 bis 20 Uhr

Die Elzer Vereine, Institutionen und die Kirchengemeinde Elze – Bennemühlen schließen sich zu ihrem gemeinsamen Advents- und Weihnachtsmarkt zusammen. Besucher erwartet ein besinnlich, traditionell gestalteter Markt und weihnachtliche Klängen der Jagdhornbläser des Hegeringes Wedemark und des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Elze.

Wedemark: Wennebostel

Hof Meyer, In Wennebostel 36
Samstag, 02. Dezember 2017 von 12 bis 22 Uhr

Zum dritten Wennebosteler Weihnachtsmarkt lädt die Freiwillige Feuerwehr am ersten Adventswochenende. Neben Chor und Kaffeetafel laden hausgemachte Spezialitäten zum Genießen ein. Außerdem präsentieren Wennebosteler Hobbykünstler ihre Waren. Für Kinder gibt es einen Basteltisch.

» zu den Weihnachtsmärkten

Ähnliche Artikel