Weihnachtsmarkt in NeustadtDer Nikolaus passt auf: Weihnachtsmarkt in Neustadt © Thomas Lunitz/MyHeimat

Weihnachtsmarkt in Neustadt

Neustadt

Marktstraße

Von Montag, 25. November 2019, bis Sonntag, den 29. Dezember 2019, täglich 11 bis 20 Uhr
sonntags von 14 bis 19 UhrHeiligabend von 11 bis 14 Uhr,  am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag geschlossen

Auf dem Markt werden weihnachtliche Waren und kulinarische Spezialitäten angeboten. Weihnachtsmusik für die großen Besucher sorgt für Weihnachtsstimmung. Ein Kinderkarussell für die kleinen Besucher rundet den Winterzauber ab. Eine Neuheit sind in diesem Jahr die verschiedenen Mottos, unter denen die Adventssamstage stehen. Ob Chorfestival oder Tanzevent, Stadtwerke-Familientag oder die lebendige Krippe – hier warten auf die Besucher einige Überraschungen.

Neustadt-Bordenau

St.-Thomas-Kirche, 

Am Sonnabend, 30. November, ab 14 Uhr

In Bordenau können Besucher über den Markt rund um die St.-Thomas-Kirche schlendern. Es gibt Flammlachs, selbst gebackene Kekse und winterliche Spezialitäten. Der Weihnachtsmann hat auch zugesagt.

Neustadt: Mandelsloh

Am Sonntag, 1. Dezember 2019, ab 13.30 Uhr

In Mandelsloh gibt es am Sonntag, 1. Dezember, neben traditionellen Buden an der Kirche auch eine Ausstellung zur Geschichte der Elektrizität im Ort, die die Geschichtswerkstatt Mandelsloh vorbereitet hat. Hermann Laue war der Pionier, der vor 100 Jahren mit einem Generator über eigene Masten Mandelsloh und die Nachbardörfer mit Strom versorgte.  Nach dem Gottesdienst wird außerdem gegen 13.30 Uhr vor der Kirche eine Skulptur enthüllt, die von Schülern des Gymnasiums entworfen wurde und zu dem Projekt „ Straße der Kinderrechte“ zählt. Für die Kinder wird wieder der Weihnachtsmann kleine Süßigkeiten verteilen, ein Karussell sorgt für Spaß und der Posaunenchor wird am Weihnachtsmarkt spielen. Die Kaffeetafel erfreut sich auch an Beliebtheit.

Neustadt: Mardorf

Aloys-Bunge-Platz, 

Sonnabend, 30. November 2019, und Sonntag, 1. Dezember 2019, jeweils ab 15 Uhr

Mit Glühwein, einem großen Festbaum und jede Menge Buden lockt der Weihnachtsmarkt zum weihnachtlichen Bummel. Am Sonnabend gibt es um 15.30 und 16.30 Uhr eine Märchenstunde im Brasespeicher. Für 16 Uhr hat sich der Weihnachtsmann angekündigt. Sonntag singen um 15.30 Uhr die Kinder der Waldschule Schneeren. Ab 16 Uhr spielt die Lehmkuhlen Brassband der Freiwilligen Feuerwehr. An beiden Tagen hat das Museum geöffnet, es werden die Wichtelpakete verlost, und Kinder dürfen kostenlos Karussell fahren.

Neustadt-Otternhagen

An der Waldbühne, 31535 Neustadt

Am Sonntag, 1. Dezember 2019, von 14 bis 18 Uhr

Es gibt Schmalzkuchen, Kartoffelpuffer, Bratwurst und Glühwein an den unterschiedlichen Ständen. Stehtische aus bearbeiteten Metalltonnen, Vogelhäuser, Stricksocken und Weihnachtsgestecke sind hier genauso zu finden wie Honig- und Chili-Produkte, Walnüsse, Handarbeiten, Reißverschlüsse, Kindergarderobe und vieles mehr.

Neustadt: Poggenhagen

Grundschule Poggenhagen, Heinrich-Brandes-Straße 4, 31535 Neustadt am Rübenberge

Am Sonnabend, 30. November 2019, von 15 bis 21 Uhr

Auf dem Schulhof der Grundschule richten Vereine und Institutionen einen Weihnachtsmarkt aus. Besucher erwartet ein buntes Angebot an Kunsthandwerk, Adventsschmuck und vielen Geschenkideen. Für Kinder gibt es eine Kindereisenbahn, eine Adventswerkstatt, Spielangebote und den Besuch des Weihnachtsmanns.

» zu den Weihnachtsmärkten

Ähnliche Artikel