Weihnachtsmarkt in Hannover-NordEine junge Frau sieht sich am 21.11.2016 auf dem Weihnachtsmarkt "WeihnachtsZauber" auf dem Gendarmenmarkt in Berlin Anhänger für den Weihnachtsbaum an. Der Basar öffnet vom 21.11.2016 bis 31.12.2016. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Weihnachtsmarkt in Hannover-Nord

Hannover-Herrenhausen

​Herrenhäuser Kirche, Hegebläch 18, 30419 Hannover

Am Sonnabend, 30. November 2019, von 13 bis 18 Uhr

Die Kirchengemeinde Herrenhausen-Leinhausen lädt zu einem Nachmittag mit Musik, weihnachtlichen Verkaufsständen und allerlei Angeboten für Kinder vor und in der Herrenhäuser Kirche ein. Bereits zum sechsten Mal erwartet die Besucher Verkaufsstände, unter anderem um 14 Uhr ein Konzert des Bläserensembles, um 15.30 Uhr das Stück „Ochs und Esel wissen mehr“, zum Abschluss wird es um 18 Uhr eine Andacht mit Pastor Koeritz und adventlichen Liedern geben. Mit den Erlösen sollen Menschen aus den Stadtteilen Herrenhausen und Leinhausen unabhängig von ihrer Konfession unterstützt werden.

Hannover-Nordstadt

Lutherkirche, An der Lutherkirche 20, 30167 Hannover 

Von Donnerstag. 28. November 2019, bis zum Sonntag, 1. Dezember 2019, täglich von 15 bis 21 Uhr 

Geschichten vorlesen, gemeinsames Adventssingen, Glühbier trinken oder Schmalzgebackenes essen: Beim Nordstädter Weihnachtsmarkt wird es wieder gemütlich.

 

Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur & Zeichenkunst, Georgengarten 1, 30167 Hannover

Von Sonnabend, 7. Dezember 2019, bis zum Sonntag, 8. Dezember 2019, täglich von 11 bis 18 Uhr 

Ausgefallene Geschenke und Kurzführungen gibt es beim Adventsbasar im Museum Wilhelm Busch  – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst bei freiem Eintritt. Originalgrafiken, Kunsthandwerk, Modeaccessoires, Spielzeug und seltene Bücher können Interessierte dort finden. Weitere ungewöhnliche Geschenkideen gibt es im Museumsshop – von Dekoration für Haus und Garten und heiter-ironischer Literatur bis zu schrägem Christbaumschmuck und Weihnachtspostkarten. Offene Kurzführungen geben an beiden Tagen Einblicke in die aktuellen Ausstellungen. Glühwein, Gebäck, Bratwurst und Co stimmen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

Hannover-Stöcken

Stöckener Markt, Moosbergstraße 1A, 30419 Hannover

​Am Freitag, 6. Dezember 2019, von 16 bis 19 Uhr 

Zu einem Nikolausmarkt auf dem Stöckener Markt laden die Geschäftsleute des Stöckener Marktes, die evangelische Kirchengemeinde Ledeburg-Stöcken, die Gewerberunde Stöcken in Kooperation mit dem BIWAQ III Projekt – Gewerbemanagement Aktionsraum NORD, der Hannoverschen Volksbank sowie der Sparkasse ein. Die Freiwillige Feuerwehr Stöcken bringt wie jedes Jahr die Weihnachtsbeleuchtung an und ist bei der Schmückung des rund sieben Meter hohen Weihnachtsbaumes behilflich, eine Kindertagesstätte aus Stöcken hat den nötigen Weihnachtsschmuck gebastelt. Rundherum wird es mehrere Aktionen und Kunstmarktstände geben. Würstchen, Glühwein, Mandarinen-Punsch und Kinderpunsch, Gebäck, Kekse und andere Leckereien gehören dazu. Als Höhepunkt wird für die kleinen Adventsmarktgäste auch der Nikolaus mit kleinen Geschenken vorbei kommen.

Hannover-Vahrenheide 

Gemeindehaus der katholischen Kirche St. Franziskus, Dresdener Straße 29, 30179 Hannover

​​Am Sonnabend, 23. November 2019, von 14.30 bis 19 Uhr
Am Sonntag, 24. November 2019, von 11 bis 15.30 Uhr

Zu einem Weihnachtsmarkt mit Flohmarkt, hausgemachten Spezialitäten, einer große Tombola, Kuchen, Bratwurst und Glühwein lädt die Gemeinde der katholischen Kirche St. Franziskus ein. Der Erlös kommt Entwicklungsprojekten der Kirche zugute.

Hannover-Vinnhorst

 ​Zwischen Schule und Kirche, Kalabistraße, 30419 Hannover

​Am Sonnabend, 30. November 2019, von 14 bis 18.30 Uhr

​Zum 34. Weihnachtsmarkt laden die Vinnhorster Vereine herzlich ein. In der Kalabisstraße, zwischen Schule und Kirche, erwartet die Besucher zahlreiche Stände mit  adventlich-dekorativem Schmuck, Holz- und Handarbeiten, Geschenkideen, heißer Kakao, Puffer, Fischbrötchen, Bratwurst und Punsch. Bei der beliebten Tombola kann jeder sein Glück versuchen.

 

Katholische Kirchengemeinde St. Hedwig, Kalabisstraße 3

Am Sonntag, 1. Dezember 2019, ab 15.30 Uhr 

Zum Advents-Café mit Basarständen und Eine-Welt-Produkten lädt die katholische Kirchengemeinde St. Hedwig ins Pfarrheim ein. Um 17 Uhr beginnt in der Kirche eine Adventliche Stunde mit Texten und Musik unter Mitwirkung des Gospelchores aus St. Andreas, Vinnhorst.

Diese Liste wird laufend aktualisiert. 

» zu den Weihnachtsmärkten

Ähnliche Artikel