Weihnachtsmarkt in BarsinghausenWeihnachtspyramide in Barsinghausen © Rainer Surrey

Weihnachtsmarkt in Barsinghausen

Wie jedes Jahr öffnet der Weihnachtsmarkt in Barsinghausen auch in diesem Jahr seine Tore am ersten Adventswochenende zwischen dem Thie und der Klosterkirche. Viele Vereine und Standbetreiber werden auch dieses Jahr wieder dabei sein, wenn die weihnachtliche Atmosphäre in der Innenstadt von Barsinghausen einzieht. Echte Klassiker sind u.a. die Vereinsstände von Ukraine-Hilfe und Rotary-Club und der abwechslungsreiche Mix von kulinarischen Angeboten und Weihnachts-Kunsthandwerk mit vielen Geschenkideen.

Barsinghausen: St.-Barbara-Kirchengemeinde

St.-Barbara-Kirchengemeinde, Hannoversche Straße 37

Samstag, den 24. November 2018 von 13 bis 19 Uhr

Es werden Tannenkränze, Adventsgestecke, Stickereien, Karten, Holzarbeiten, Töpferarbeiten und andere schöne Dinge angeboten. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen, für die Kinder wird das Christkind kommen. Der Erlös kommt dem Hospiz Luise und dem ambulanten Hospizdienst „Aufgefangen e.V.“ zugute.

Barsinghausen: Weihnachtsdorf am Thie

Thie

Ab Freitag, den 30. November 2018 von 16 bis 20 Uhr, danach täglich von 14 bis 20 Uhr sowie samstags von 11 bis 20 Uhr. Bis einschließlich Donnerstag, den 20. Dezember 2018.

Im Glanz hunderter von Lichtern und dem Duft von Glühwein und Glögg, Kinderpunsch und heißem Kakao sowie vielen weihnachtlichen Leckereien werden Sie eingestimmt auf eine Zeit der Sinne und Gefühle. An den weihnachtlich geschmückten Hütten finden Sie ein großes Angebot kunstgewerblicher Artikel von Schulen und einheimischen Hobbykünstlern. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt die ganzen Wochen für gute Unterhaltung. Ein ganz besonderes Highlight findet jeden Mittwoch- und Donnerstagabend statt: Frisch geräucherter heißer Stremellachs und dazu ein heißer Glögg (ein Beerenglühwein aus Skandinavien) sorgen für eine ganz besondere Stimmung.

Barsinghausen: Mariengemeinde

Gemeindehaus

Samstag, den 01. Dezember und Sonntag, den 02. Dezember 2018, jeweils von 14 bis 17:30 Uhr

Für das erste Adventswochenende lädt die Mariengemeinde zur gemütlichen Adventsstube ins Gemeindehaus ein. Es gibt Torten und Kuchen im Mariensaal. Eltern des Kindergartens „Marienkäfer“ und ein Team rund um Heidrun Gieseke werden für das gemütliche Ambiente sorgen.

Ähnliche Artikel