Weihnachtsgrüße aus Australien

Weihnachtsgrüße aus Australien

Freunde feiern gemeinsam im Hostel

Moritz Bussmann aus Burgwedel arbeitet als Erntehelfer in Australien

Ich halte mich seit Anfang Oktober und auch über die Weihnachtszeit in Australien, genauer in Western Australia, auf. Hier habe ich auf einer 6000 Hektar großen Farm mit zwei Freunden als Erntehelfer gearbeitet. Wenn das Wetter es zuließ und es zuvor nicht geregnet hatte, wurde jeden Tag circa zwölf Stunden lang geerntet. In Western Australia werden wir noch bis Mitte Dezember bleiben, um dann unsere Weiterreise an die Ostküste Australiens zu starten, wo wir die  restliche Weihnachtszeit verbringen werden.

Die Weihnachtszeit fällt hier außerhalb der TV-Werbung kaum auf, auch die strahlende Sonne und das warme Wetter lassen nicht gerade Weihnachtsstimmung aufkommen. Ich denke, dies wird sich in den großen Städten im Vergleich zum Land ändern. Von Weihnachtsbäumen habe ich zwar im Radio schon gehört, habe aber noch keinen gesehen. Wir werden das Weihnachtsfest wahrscheinlich im Hostel verbringen, wo sich meist kurzfristig Pläne finden.

An der Adventszeit vermisse ich hier am meisten das winterliche Wetter, die Weihnachtsmärkte und natürlich das reichliche Essen, wobei der Verzicht auf letzteres wahrscheinlich nicht so schlecht ist.

Das Telefonieren über das Internet macht es sehr einfach, Kontakt nach Hause zu halten. Die klassische Postkarte darf natürlich aber auch nicht fehlen. Frohe Weihnachten aus Down Under wünschen wir unseren Familien und vor allem unseren Großeltern.

Moritz Bussmann mit Björn Garben und Andreas Willerding

Ähnliche Artikel